Strom für Landau - preiswert und zuverlässig

Die Stadtwerke Landau a.d. Isar sind der zuverlässige und kompetente Stromversorger für Landau seit 1922.

Das Netzgebiet umfasst nach der OBAG-Gebietsübernahme 1996 und 1997 nahezu das gesamte Gemeindegebiet der Stadt Landau mit Ausnahme des früheren Gemeindegebietes Höcking.

Der Strombezug erfolgt 20 kV-seitig im Schalthaus Zanklau aus dem vorgelagerten Netz von Bayernwerk AG.

Zusätzlich wird regenerativ erzeugter Strom aus Biogasanlagen,  Wasserkraftwerken und Photovoltaikanlagen in das Stadtwerkenetz eingespeist.

Die Stadtwerke betreiben ein Blockheizkraftwerk in der Kläranlage und in den Bädern sowie mehrere Photovoltaikanlagen, unter anderem eine 100 kWp-Anlage auf dem Dach der Lagerhalle in der Wattstraße, die vom Bockerlweg einsehbar ist. Insgesamt werden damit über 54.000.000 kWh Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt.

Der Strom wird über ca. 440 km Leitungen und ca. 190 Trafos zu mehr als 7.000 Stromzählern an die Haushalte weitergeleitet.

Durch unseren 24-Stunden-Bereitschaftsdienst und eine moderne Fernwirktechnik konnten die Stadtwerke Landau in den letzten Jahren eine 99,99 %ige Versorgungssicherheit bieten.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.