Wasserbeiträge - Preisblatt der Stadtwerke Landau

Seit 1993 unverändert

Die Herstellungsbeiträge entstehen aufgrund der §§ 1-5 BGS/WAS

  • für unbebaute bebaubare Grundstücke für die ein Recht bzw. die Möglichkeit des Anschlusses an die Wasserversorgungsanlage besteht
  • für die Bebauung eines unbebauten Grundstückes für die sich daraus ergebende Geschoßflächenmehrung (Die Geschoßfläche wird nach den Außenmaßen berechnet)
  • für Grundstücksflächen- und Geschoßflächenvergrößerungen, für die noch keine Beiträge geleistet wurden

Der Beitragssatz beträgt lt. § 6 Abs. 2 BGS/WAS für die

Grundstücksfläche 1,79 €/m² + 7% MwSt. = 1,92 €/m²
Geschoßfläche 4,60 €/m² + 7% MwSt. = 4,92 €/m²

 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.