Gaspreise 2022

Die Großhandelspreise an den Börsen steigen schon seit einiger Zeit sehr deutlich. Dazu kommt, dass sich der 2021 neu eingeführte CO2-Preis ebenfalls erhöht – von netto 0,46 ct/kWh in 2021 auf 0,55 ct/kWh. Leider können auch wir uns diesen Entwicklungen am Markt nicht entziehen. Den Arbeitspreis müssen wir daher zum 01.01.2022 um 0,357 ct/kWh (netto 0,30 ct/kWh) anheben. Der Grundpreis ändert sich nicht.
Für einen Haushalt mit durchschnittlich 18.000 Kilowattstunden Jahresverbrauch ergibt sich eine Erhöhung von ca. 5,36 € brutto pro Monat.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.