Service

Heizspiegel für Deutschland 2019 veröffentlicht

  • Stadtwerke Landau

Der VKU ist Partner des heute veröffentlichten Heizspiegels für Deutschland 2019. Der Heizspiegel bietet Nutzern eine Orientierungshilfe bei der Visualisierung ihres Heizenergieverbrauchs. Stadtwerke können ihn aktiv bei der EDL-Beratung einsetzen. Der VKU hat sich für eine stärkere Fokussierung auf das Thema Energieeffizienz im Heizspiegel eingesetzt.

Anhand einer Tabelle, die neben der Wohnfläche des Gebäudes die unterschiedlichen Energieträger/Heizsysteme berücksichtigt, können Eigentümer und Mieter von zentral beheizten Wohngebäuden prüfen, ob ihr Heizenergieverbrauch im Vergleich zu ähnlichen Gebäuden eher niedrig, mittel, erhöht oder zu hoch ist. Neu ist, dass mit dem Heizspiegel 2019 erstmals auch die CO2-Emssionen unterschiedlicher Energieträger/Heizsysteme aufgeführt werden.

Der Heizspiegel wird seit 2005 durch co2online gGmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit realisiert. Weiterer Kooperationspartner ist der Deutsche Mieterbund e. V. Der Heizspiegel 2019 beruht auf der Auswertung von über 102.600 Gebäudedaten.
Kommunale Energieversorgungsunternehmen können den Heizspiegel aktiv bei der Energieberatung einsetzen und Eigentümern und Mietern zentral beheizter Wohngebäude ihren Heizenergiebedarf im Kontext von Benchmarks vergleichbarer Objekte aufzeigen.

Wird bei der Energieberatung ein erhöhter oder hoher Heizenergiebedarf festgestellt, können Effizienzpotenziale identifiziert und diese ggf. durch die Umsetzung von Energiedienstleistungen gehoben werden. Heizspiegelnutzer können somit ihren Energieverbrauch reduzieren und gleichzeitig zur Erreichung der nationalen und europäischen Klimaschutzziele beitragen.

Der VKU hatte sich in die Ausgestaltung des Heizspiegels eingebracht und konnte u. a. bewirken, dass dieser stärker auf die Senkung des Energieverbrauchs durch eine Steigerung der Energieeffizienz und weniger auf die Einsparung von Kosten abstellt. Ebenfalls ist neu, dass im Heizspiegel auf die EDL-Beratungsmöglichkeiten von Stadtwerken hingewiesen wird.

Weitere Informationen rund um den Heizspiegel finden Sie hier im Flyer und hier

Impressum
Verband kommunaler Unternehmen e.V., Invalidenstr. 91, 10115 Berlin

 

 

Weitere Nachrichten